Teamtreffen Juli 2017

Das monatliche Teamtreffen war trotz Ferienstarts sehr gut besucht - der Platz reichte kaum, um die Vielzahl von gezeigten Modellen- und projekten unterzubringen. Hingewiesen wurde nochmal auf unsere eigenen Ausstellung am 9.9., Aufbau ab 9 Uhr, Dauer bis 17 Uhr. Auch die Gruppe, die nach Telford fährt fixierte die letzten Informationen. Dazu starten im Herbst wieder neue Seminartermine u.a. über "Wasser im Diorama" und "Scratchbau von Gebäuden". Hier also auf die aktualisierte Seminarliste achten. Highlights der gezeigten Modelle waren der Rohbau eines Kriegsmarine-Zerstörers in 1/35 und natürlich viele andere Modelle.

Volles Haus an der Neusser Wehye.

Kleiner Maßstab-großes Interesse.

Ein gutes Beispiel für Original, Skizze und Umsetzung. Projekt "Bergetiger" Italien 1943.

Engagierte Diskussionen und Know-how-Austausch.

Im Projekt gibt es wertvolle Tips von den Teammitgliedern. Deshalb mitbringen!

Deutscher Zerstörer in 1:400 und im Entstehen in 1:35, mit einer Rumpflänge von fast drei Metern.

..und noch ein Pott.