Modell des Monats Juni: Feldumschlaggerät der Bundeswehr in 1:35

Aktuell auf den Markt gekommen ist interessantes Modell der Fa. Takom im Maßstab 1:35 in einem bisher sehr stiefmütterlich behandeltes Thema: der militärischen Logistik. Das Feldumschlaggerät der Bundeswehr wird in einem randvollen Kit präsentiert, daß erstaunlicherweise seinen im ersten Moment hohen Preis voll rechtfertigt. Warum erstaunlicherweise? Schaut man sich z.B. andere, aktuelle Kits des Herstellers an, wie den 42cm Mörser, so ist hier ein hervorragende Gussqualität und durch eine Vielzahl an Teilen ein hoher Detaillierungsgrad gegeben. Also zum empfehlen- und nicht nur für Militärmodellbauer!

Kleiner Karton offeriert schon die Zahl der Optionen, wie unterschiedliche Vorbauten und Markierung für Bundeswehr oder ISAF.

Übersicht der Teilesätze nebst Decals und Ätzteilplatine.

Übersichtliche Baustufen laden zum Bastelspass ein.

Giessäste einzeln und sauber verpackt. Gummireifen sind heute Standard.

Gussqualität und Detaillierungsgrad hervorragend. Merke also, Takom ist nicht gleich Takom.

...und passt mit seinen kompakten, kleinen Abmessungen auf ein kleines Diorama.

In Hellgrau mit einfachen Bundeswehrmarkierungen und Kranvorbau.

Im Drei-Ton-Tarnanstrich mit Schaufelvorbau.

Bauanleitung und Farbkarte in hervorragender Aufmachung als Cadcamdarstellung.

Ätzteilplatine und Decals- aucn für Ätzteilanfänger kein Problem.

Der Bausatz lässt sich prima in einzelnen Baugruppen vor dem Airbrushen zusammen bauen. Die beiden Fahrerhäuser bleiben dafür ohne Glaseinsätze ersteinmal noch abnehmbar.

Auch als fertiges Modell ein sehr interessanter Vertreter eines oft vernachlässigten Modellbaugebietes.